Smoker


Das ist die Antwort, die man erhalten wird, wenn man einen Smoker-​​Fan überzeugen will, das dies doch im Prinzip dasselbe sei. Die beim Smoken einge­setzten Grills – auch Smoker genannt – können neben dem klassi­schen Grillen aber eben noch viel mehr.

Mit den Smokern, die gerne im Stil einer Dampflok gebaut werden, lässt sich das Grillgut, wie bei einem herkömm­lichen Grill, über offener Hitze grillen oder durch indirekte Wärme aus der seitlichen Brenn­kammer (Sidefirebox) garen.

Bei der indirekten Zuberei­tungs­me­thode bekommen Fleisch, Fisch und Gemüse ein einzig­ar­tiges Raucharoma. Dieses gibt dem Smoker auch seinen Namen.

Eines der klassi­schen Gerichte aus dem Smoker ist das sogenannte Pulled-​​Pork. Dabei wird Schwei­ne­schulter oder Schwei­nen­acken über mehrere Stunden (Garzeit von 10 bis 15 Stunden) bei Tempe­ra­turen zwischen 100 und 130° Celsius zubereitet, dann gezupft (Pulled) und mit Saucen in einem Brötchen serviert.

Zusammen mit Spareribs und Beef Brisket bildet das Pulled Pork die Holy Trinity („Heilige Dreifal­tigkeit“) des US-​​amerikanischen BBQs.

Wir führen in unserem Sortiment Smoker von Joe´s Barbeque Smoker® und aus der Smoker­ma­nu­faktur Iron Molly aus Heili­genhaus.

Datenschutz