Stemberg

Gestern & Heute

Angefangen hat alles mit Schmiedemeister Heinrich Stemberg, der im Jahre 1864 am heutigen Standort eine Schmiede und einen Fuhrmannsgasthof betrieb. Im Laufe der Jahrzehnte kamen eine Bäckerei und eine Tankstelle hinzu.

Unter der Leitung von Walter Stemberg Senior wurde daraus 1947 ausschließlich ein Gasthaus. Sein Sohn Walter Stemberg entwickelte diese Gastwirtschaft ab 1975 zum renommierten Haus Stemberg.

Im Laufe der folgenden Jahrzehnte wurde das Haus Stemberg mehrfach umgebaut und renoviert. Walter Stemberg Junior und seine Frau Petra haben in 4. Generation aus der ehemaligen Gastwirtschaft das weithin bekannte und geschätzte Gourmetrestaurant geformt.

Das Haus Stemberg gehört schon lange zu den absoluten Top-Restaurants im Bergischen Land. Tradition hat für das Haus Stemberg heute noch einen hohen Stellenwert und steht für Erfahrung und Qualität, aber zugleich wollen sie mit Innovation in die Zukunft gehen. Nur wer sich weiterentwickelt bleibt gut.

Sohn Sascha kehrte nach seinen Lehr- und Wanderjahren in der TOP-Gastronomie 2003 in das elterliche Restaurant zurück. Als verantwortlicher Küchenchef steht er für eine anspruchsvolle, feine Regionalküche und wird das Haus, dass im Jahre 2014 150 Jahre alt wird, in der 5. Generation weiterführen.